Jugend will sich-er-leben

Logo von "Jugend will sich erleben"

"Jugend will sich-er-leben" (JWSL) ist ein Programm für Auszubildende zu Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit.

Gestartet ist Jugend will sich-er-leben bereits im Jahr 1972. Heute ist es das größte branchenübergreifende Präventionsprogramm für Auszubildende. Für Sie als Berufsanfängerinnen und Berufsanfänger bietet JWSL die Möglichkeit, sich bereits zu Beginn des Berufslebens mit den Risiken der Arbeitswelt vertraut zu machen.

Jedes Jahr wird ein Thema aus dem Bereich Sicherheit und Gesundheit in den Fokus gestellt. Das Thema von JWSL 2017/18 ist "Gefährdungen erkennen, Wegeunfälle verhindern". Unter dem Motto "Sicher hin und zurück". 42,4 Prozent der tödlichen Straßenverkehrsunfälle in der Schüler Unfallversicherung entfallen auf Berufsschüler und Berufsschülerinnen. Die JWSL-Seite bietet verschiedene Materialien zu dem Thema an, um junge Menschen für Prävention zu sensibilisieren.